„Haltung und Pose“: Elfie Semotan-Werkschau im Kunst Haus Wien…

mehr lesen

„Rückkehr in die Heimat“: Band 3 der Trilogie Lackners über die „Dichter und Denker“ der Kriegsjahre…

mehr lesen

Schauspieler-Clips gegen Corona-Maßnahmen: Szenen-Applaus für #allesdichtmachen !

mehr lesen

"Künstliche Intelligenz?": Futuristische Sonderausstellung im Technischen Museum!

mehr lesen

„Auf zu Neuem“: Streifzug durch 3 Epochen Kunstgeschichte in der Kremser Landesgalerie!

mehr lesen

"My Generation": Schillernde 80er-Kunstwerke der Sammlung Jablonka in der Albertina!

mehr lesen

Jubiläums-Best Of: „Schätze aus 20 Jahren“ im Karikaturmuseum Krems!

mehr lesen

Klimanotstand weltweit: "Nach uns die Sintflut" im Kunsthaus Wien!

mehr lesen

„Mit der anderen Hand“: Utopische Filme und Porträts von Fiona Tan in der Kunsthalle Krems.

mehr lesen

Virtual Dancefloor boomt: Live-Feeling auf Festivals und in Clubs aber unersetzbar!

mehr lesen

"Lumen" by Johannes Rass: Eine Stehlampen-Installation in der MQ Art Box!

mehr lesen

Comic-Kult: Fix & Foxi im Karikaturmuseum Krems!

mehr lesen

"Andy Warhol Exhibits - A Glittering Alternative" im Mumok !

mehr lesen

"The Essl Collection": Ein Streifzug durch die neue Ausstellung der Albertina Modern!

mehr lesen

"Spuren und Masken der Flucht" in der Kremser Landesgalerie!

mehr lesen

Danielle Spera-Buchpräsentation: 100 Geschichten über das Judentum in Österreich!

mehr lesen

The Art of Banksy: UK-Graffiti-Kult in den Wiener Sofiensälen

mehr lesen

Mitzi, Staatskünstler, Maschek & Co. - Der Rabenhof hat wieder Saison!

mehr lesen

"Lady Bluetooth": Hedy Lamarr-Sonderausstellung im Jüdischen Museum Wien!

mehr lesen

Schiller Rave: Philipp Hochmair und "Die Elektrohand Gottes" im Wiener Musikverein!

mehr lesen

"The Beginning": Österreichische Kunst von 1945 bis 1980 in der Albertina Modern

mehr lesen

"Face it" - 18 Masken-Porträts vor dem Wien Museum!

mehr lesen

Dialekt-Chansons am Naschmarkt: Sigrid Horn live beim Wiener Kultursommer!

mehr lesen

"Save the Rave"-Demo in der Wiener Innenstadt für die Erhaltung der Clubkultur!

mehr lesen

Szene-Porträts und Wiener Aufbruch: Michael Horowitz-Fotografien in der Albertina!

mehr lesen

"Memory is the Weapon": Performance Street Art von Robin Rhode in der Kunsthalle Krems!

mehr lesen

"Show Off" - 40 Jahre Austrian Fashion Design im MAK!

mehr lesen

Proud to be Queer: Ein Streifzug durch die Rainbow City Vienna!

mehr lesen

"Die Große Pause": Daniel Hosenberg-Installation auf Haupteingang des Burgtheaters!

mehr lesen

Zeitlose Rollenspiele: "The Cindy Sherman Effect" im Kunstforum Wien!

mehr lesen

"Von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden": "Good Life" in der Kunsthalle Wien!

mehr lesen

"White Noise" - Bücherinstallation von Claudia Märzendorfer in der MQ Art Box!

mehr lesen

"Der Mond. Sehnsucht, Kunst und Wissenschaft" im Naturhistorischen Museum Wien

mehr lesen

"Into the Night": Avantgardistische Clubkultur von 1880 bis 1970 im Unteren Belvedere!

mehr lesen

Boutique Romana: Skero eröffnet Galerie mit Masken-Motiven von Stylianos Schicho!

mehr lesen

"Genius or Vandal?" - Banksy-Ausstellung in Lissabon!

mehr lesen

Approximation: The Aura of Bilderbuch im Wiener Museumsquartier!

mehr lesen

"Realitätsschock": Netzaktivist Sascha Lobo mit neuem Buch im Kreisky Forum!

mehr lesen

Time is Thirsty! - Subtil-Minimalistische 90s-Ausstellung in der Kunsthalle Wien!

mehr lesen

"Lost Communities": Neue Ausstellungen von Paci und Margolles in der Kunsthalle Krems!

mehr lesen

Rekordandrang bei der Buch Wien 2019: 55.000 Literaturfans besuchten über 500 Events!

mehr lesen

"Der gute Mensch von Sezuan": Brechts Kapitalismus-Kritik im Wiener Volkstheater!

mehr lesen

Open Piano for Refugees: Amanda Palmer-Nachmittagskonzert vor der Karlskirche!

mehr lesen

Trauminsel Ibiza: UNESCO-Weltkulturerbe und Party-Metropole zugleich!

mehr lesen

Roboter-Elektro-Kult: Kraftwerk mit 3D-Show in der Wiener Arena!

mehr lesen

Landesgalerie Krems: 5 Ausstellungen auf fünf Ebenen im Marte-Kubus!

mehr lesen

"Deix in the City" - Wanderausstellung des Kult-Karikaturisten in Wien!

mehr lesen

Donaufestival Week 2: Future Sound im Traditionsstädtchen Krems!

mehr lesen

"New Society": Das 15. Kremser Donaufestival im Zeichen der Gesellschaftskritik!

mehr lesen

"The Cliff" - Faszinierende Werkschau von Hans Op de Beeck in der Kunsthalle Krems!

mehr lesen

"Start the Dance": Pre-Opening der "tanzenden" Landesgalerie Niederösterreich in Krems!

mehr lesen

"Biedermeiern" über Schwarz-Blau: Buchpräsentation von Livia Klingl im Wiener Thalia!

mehr lesen

Brandstifter sterben nicht aus: Max Frischs "Biedermann"-Drama im Volkstheater!

mehr lesen

"Schrödingers Ente" - Pointierte Buchpräsentation von Florian Scheuba im Thalia!

mehr lesen

"Fliegender Teppich, bitte bleib in Wien" - Eine Ausstellung von Flüchtlingen im Wien Museum!

mehr lesen

Aids-Benefiz-Event im Dom: "Jedermann Reloaded" mit Mastermind Philipp Hochmair!

mehr lesen

Wien-Museum: Besucherrekord für Otto Wagner-Ausstellung!

mehr lesen

Fotografien als Schlaglichter der Zeit: Photo/Politics/Austria im Mumok Wien!

mehr lesen

Kunst und Ironie im Waldviertel - Der Karikaturgarten in Brunn am Walde!

mehr lesen

Pop Art mit Gesellschaftskritik: Keith Haring in der Wiener Albertina!

mehr lesen

"Bürger müssen medienmündig werden!" - Bernhard Pörksen bei den Falter-Stadtgesprächen!

mehr lesen

Kremser Donaufestival Week 2: Sound-Zauber zwischen Tradition und Innovation!

mehr lesen

"Endlose Gegenwart" - Das Donaufestival schlägt wieder seine Zelte in Krems auf!

mehr lesen

Satire gegen Fake News und Neoliberalismus: Florian Scheuba im Wiener Stadtsaal!

mehr lesen

Liebe in Zeiten des Kapitalismus: Buchpräsentation von Robert Misik im Thalia!

mehr lesen

Letzte TV-Aufzeichnung: Die Staatskünstler & Florian Klenk im Rabenhof-Theater.

Copyright: Florian Klenk (Facebook)
Copyright: Florian Klenk (Facebook)
mehr lesen

Buch Wien 2017: Auf den Spuren von Klimt und dem Kaffeehaus!

mehr lesen

Buch Wien 2017: Sachbücher über Krieg, Flucht und EU als Publikumshits!

mehr lesen

Weltmuseum-Neueröffnung: Andre Heller konzipiert World Music Show auf dem Heldenplatz!

mehr lesen

Pop Graffiti-Art in Wien: Lushsux besprüht MQ-Wände und die Falco-Stiege.

mehr lesen

"Abstract Painting Now!" - Kunsthalle-Reopening in Krems nach Generalsanierung!

mehr lesen

"Expressions" - Eine Freiluft-Fotoausstellung auf dem Wiener Judenplatz!

mehr lesen

Ernst Molden mit Frauenorchester - Wiener Lieder vor der Karlskirche

mehr lesen 0 Kommentare

Creative Sound & Art - Das Kremser Donaufestival 2017 "steckt an"!

mehr lesen 0 Kommentare

„Viva Diaspora“: Multikultureller Bucovina-Sound von Shantel im Wiener WUK.

mehr lesen 0 Kommentare

Karlsplatz-Art: "4 Grazien" markieren den Red Carpet Showroom !

mehr lesen 0 Kommentare

Unkonventionelle Kunst: Das 21er Haus feiert sein 5-Jahres-Jubiläum

mehr lesen 0 Kommentare

40 Jahre Arena-Besetzung – Der erste Widerstand der Wiener Zivilgesellschaft

mehr lesen 0 Kommentare

Pop-Rock, Electro & Blaskapellen: 60.000 Besucher beim Wiener Popfest auf dem Karlsplatz.

mehr lesen 0 Kommentare

Auf der Flucht: Ai Weiwei provoziert mit Schwimmwesten-Installation im Belvedere-Garten.

mehr lesen 0 Kommentare

Queer as War: Regenbogen-Installation von Michal Rutz in der U-Bahn-Station Karlsplatz.

mehr lesen 0 Kommentare

A Tribute to Jim Morrison: Doors Experience rocken im Wiener Reigen !

mehr lesen 0 Kommentare

Donaufestival Krems: Technoide Abschieds-Party für Tomas Zierhofer-Kin !

mehr lesen 0 Kommentare

Blaue Schafe vor dem Museumsquartier – Zeichen für Frieden und Gleichheit

mehr lesen 0 Kommentare

Indie Pop mit Melancholie: Isolation Berlin on Tour im Wiener Rhiz.

mehr lesen 0 Kommentare

Elektro-Pop-Power: Kate Boy live im Wiener Chelsea.

mehr lesen 0 Kommentare

„Hass im Netz“: „Profil“-Journalistin Ingrid Brodnig präsentiert ihr neues Buch in Wiener Morawa-Shop.

mehr lesen 0 Kommentare

Öffentliche Kunst am Wiener Karlsplatz: Starfotografin Christina Noelle @ Red Carpet Showroom.

mehr lesen 0 Kommentare

Rock me Amadeus vor 30 Jahren US-Nr. 1: Falco-Sonderausstellung im Wiener Mozartmuseum.

mehr lesen 0 Kommentare

Gefährliche Liebschaften im Wiener Schuberttheater.

mehr lesen 0 Kommentare

"Wien wird Weltstadt": Die Nationalbibliothek über die Epoche des Ringstraßen-Baus.

mehr lesen 0 Kommentare

Stefan Petzner: "Haiders Schatten" präsentiert Buch in Wiener Traditionscafe.

Vom Publizistik-Studenten zum Pressesprecher, BZÖ-Wahlkampfleiter und persönlichen Freund von Jörg Haiders: Stefan Petzner. Dieser Tage präsentierte der 34jährige nunmehrige Polit-Berater im Wiener Cafe Griensteidl sein erstes Buch "Haiders Schatten", 7 Jahre nach dem tragischen Unfall-Tod des neben Bruno Kreisky schillerndsten österreichischen Politikers der Nachkriegszeit. 

 

Und er spart weder beim Interview noch beim Lesen dezitierter Passagen aus dem Buch mit spannenden Details aus seiner politischen Ära. So unterschied sich laut Petzner der Mensch Haider von seiner Außenwirkung. Innerlich war der Kärntner Landeshauptmann "sensibel, unsicher und leicht schwermütig", während er vor dem Volk sich als Verwandlungskünstler und Rollenspieler inszenierte. Er suchte allerdings auch ständig nach Bestätigung und Applaus und wollte dauernd im Gespräch sein. 

 

Der Tod Haiders war für Petzner, der 5 Jahre lang als "Berater, Psychotherapeut und Stratege" fungierte, ein Schock, seiner Tränen bei der Pressekonferenz schämt er sich (zu Recht) nicht. Den Begriff "Lebensmensch", 2008 zum Wort des Jahres erklärt, möchte Petzner allerdings am liebsten aus seinem Gedächtnis bannen. Am Beispiel eines zufälligen Zitats einer 74jährigen Pensionistin ("An besseren kriegen wir nimma") räumt Petzner auch auf mit dem Gerücht, dass Parteien wochenlang an Wahlkampfslogans in dunklen Zimmern feilen. 

 

Und was überraschend ist: Petzner, der jahrelang mit einem der erfolgreichsten Rechtspopulisten Europas unterwegs war, übt heftige Kritik an dieser Politiker-Kaste. Sie seien zwar "Seismographen der Gesellschaft", bis zu einem Ausmaß von 10-15 % der Wählerstimmen auch sinnvoll, aber "nicht regierungsfähig". Es sei auch leicht möglich, Rechtspopulisten zu entzaubern. Deren bewusste Provokationen durch Emotionen und Tabubrüche müsse man so lange mit Ignoranz begegnen, bis diese eine gewisse Geschmacksgrenze überschreiten. Angreifen müsse man rechte Politiker nicht auf der Gefühlsebene, sondern mittels Sach- und Fachkompetenz.

 

Ob diese Einschätzungen Petzners auch auf die FPÖ bei einem derzeitigen Umfragewert von über 30 % zutreffen, wird die Zukunft weisen. Eine Frage, die leider von niemandem beantwortet werden kann, ist allerdings jene: Was wäre – ohne Todesfahrt - die politische Rolle von Jörg Haider im Jahre 2015 gewesen ? 

mehr lesen 0 Kommentare

BBC Radio One: Londoner Heritage-Orchestra brilliert mit „Classic“-Ibiza-Mix.

BBC Radio 1 feiert sein 20-Jahr-Jubiläum auf der Partyinsel Ibiza. Das war Anlass genug, in der Londoner Royal Albert Hall ein einzigartiges Classic-Dance-Event der Extraklasse zu inszenieren. Präsentiert vom legendären Star-DJ Pete Tong performte dort das Heritage Orchestra unter der Leitung von Gründer Jules Buckley die größten Ibiza-Hits der letzten 25 Jahre, in speziellen Classic-Versionen.

 

Von „Lola´s Theme“, „Children“, „One More Time“, „Insomnia“, „Music sounds better with you“ bis hin zu „Cafe del Mar“ reichte die Palette, auf der Bühne performten zusätzlich John Newman und Ella Eyre aus dem „Rudimental“-Umfeld. Enthusiastische Reaktionen bei den Artists, beim Live-„Proms“-Publikum, hinter dem Bildschirm und auf YouTube.

 

Bekannt wurde das Heritage Orchestra übrigens durch eine Adaptation des „Blade Runner“-Soundtracks gemeinsam mit Massive Attack, neue spannende Projekte dürften nach dem sensationellen „Ibiza“-Auftritt folgen...

mehr lesen 0 Kommentare

Museumsquartier Wien: Mumok goes "PopArt" 

mehr lesen 0 Kommentare

Bilanz mit Frisur: Erstes Solo-Programm von Florian Scheuba!

"7,67 von 8,5 Millionen Österreicher haben weder Erwin Pröll noch Michael Häupl gewählt." – Ein Faktum, welches nicht politaffine Einheimische wohl gar nicht glauben können, misst man dazu im Gegensatz deren (scheinbare) Bedeutung für die österreichische Politik. Jener Mann, der derartige Sätze in den randvollen Wiener Stadtsaal schleudert, heißt nicht Armin Wolf, Florian Klenk oder Michael Fleischhacker, sondern Florian Scheuba. Einer, der während der Gymnasialzeit die Kabarett-Truppe "Die Hektiker" gegründet hat, mit Pop-Star-Attitüden und Ex-Falco Produzent Ponger 1991 als Comedy-Quartett Platz 1 der Alben-Charts belegte und später mit diversen Projekten wie "Dorfer´s Donnerstalk" (als Autor), "Die Vier da" oder den "Staatskünstlern" (mit Thomas Maurer und Robert Palfrader) auch im ORF-Staatsfunk reüssierte.

 

"Bilanz mit Frisur", Scheubas erstes Soloprogramm, durchforstet – "zwischen den Stühlen" – die Tiefen österreichischer Polit-Un-Kultur. Und eigentlich hat es Scheuba einfach, diverse "Pointen" muss er nicht erfinden, sie entsprechen der traurig gelebten Realität. Eine Ex-Richterin Bandion-Ortner, bei der man nach ihrem Eklat als Generalsekretärin des Abdullah-Zentrums Angst haben muss, sie als zurückgekehrte Richterin zugeteilt zu bekommen, ein Ex-Vizekanzler Spindelegger als Direktor einer Modernisierungsagentur für die Ukraine oder ein Bundeskanzler Faymann, der während seines erfolglosen Jus-Studiums gerademal den Lift des Wiener Juridicums kennengelernt hat.

 

Zwischendurch bekommt auch einer der ORF-"Intellektuellen", Armin Assinger, sein Fett weg, als anspruchsvoller Moderator des Kulturmontags. Und auch die ambivalente Wiener Seele wird per Doppel-Acting thematisiert.

 

Im Brennpunkt der Bilanz Scheubas steht aber die Politik und der ignorante Umgang der Bevölkerung mit dieser. Kritik äußert der fast 50jährige Vater dreier Kinder vor allem an den Nichtwählern, die diese korrupten Zustände in Österreich erst möglich gemacht haben ("Denen sind alle gleich recht"). Auch die, durch seinen Kollegen Roland Düringer mitentfachte, Wutbürger-Bewegung hält er für politisch nicht relevant und existent.

 

Politiker mit Charakter hätten laut Scheuba auch 2015 die Möglichkeit, für Reformen zu sorgen. Stichwort: Hypo-Chaos, Spekulationsskandale, weit überschießende Landeshaftungen, Geldverschwendung in den Ländern. Der Finanzminister hat gemäß § 16/1 Finanzverfassungsgesetz das Recht, einheitliche Budgetrichtlinien für Länder und Gemeinden zu erlassen. Faktisch (!) verhindert wird dies durch die "Heiligenbluter Vereinbarung" 1974, wonach dieser Paragraph nur angewendet werden soll, wenn die Bundesländer es wollen.

 

Man darf gespannt sein, ob dieses großartige Programm auch im ORF gesendet werden wird. Oder nur dann, wenn die Bundesländer es wollen. Dies ist nach den genannten Enthüllungen wohl eher ausgeschlossen...

mehr lesen 0 Kommentare

"Dr. Österreicher sieht fern": Travnicek-Stück im Kosmos-Theater!

mehr lesen 0 Kommentare

"Unterhaltung mit Haltung" – Ein Nachruf auf das Musikgenie Udo Jürgens...

mehr lesen 0 Kommentare

"Zurück in die Zukunft" – 6 Jahrzehnte Zeichenkultur in der Kunsthalle Krems...

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Ausstellung in der Kunsthalle Krems - Eine Zeitreise voller "Großer Gefühle"

mehr lesen 0 Kommentare

Welcome to St. Tropez – Maler-Dandy Francis Picabia in der Kunsthalle Krems

mehr lesen 0 Kommentare