Ibiza Summer Closing 2011 – Djane Riva Elegance verzaubert Kremser Party People.

Auf der La Isla Blanca ist die letzte Septemberwoche meistens eine Woche des Abschiedes: Die riesigen Szene-Diskotheken, monatelang Epizentrum des Exzesses und des Tanzes auf dem Vulkan, feiern ihre Closing Parties. Paul van Dyk said Goodbye im legendären Amnesia, die Swedish House Mafia und David Guetta im Pacha, Carl Cox im ehemaligen After Hour-Club Space.

 

Auch der Kremser Eventveranstalter Martin Neger, selbst noch nicht in Ibiza gewesen, organisierte - nach einer fulminanten Opening Party (mit dem germanischen Tiare Bar-Resident-DJ Mettylectro) in der vergleichsweise leider nicht so glamourösen Österreichhalle - eine Ibiza Summer Closing Fiesta – mit Palmen-Deko, Light-Show, coolen Drinks und exzellenten House-DJ´s wie dem aus dem Tube bekannten DJ Tiffy und Chris Vega.

 

Star des Abends war allerdings die 24jährige Jasmin Bauer aka Riva Elegance, die mit sexy Outfit und animierenden Mikro-Einlagen für volle Dancefloors sorgte. Im Programm der sexy Djane aus Waidhofen/Thaya, die kürzlich auch von Skoda für das GTI-Treffen am Wörthersee gebucht wurde, nicht nur Superhits wie „Loca People“ oder Aviciis Sommerhit „Levels“, sondern auch brandneue Releases wie Fedde le Grand´s Future-Hit „So much Love“ und unbekannte Elektro-House-Trance-Perlen. Wer die kecke Djane gerne wiederhören will, im Horner Brooklyn ist sie neue Resident-Djane und lässt dort am 22. Oktober mit ihrem deutschen Pendant, „Girls just want to have Fun“-Queen Cassey Doreen, die CD-Player rotieren.

 

Im wunderschönen Ibiza dagegen schließen die Clubs – mit temporärer Ausnahme des Pacha - in Kürze die Pforten, und die vergnügungssüchtigen Einheimischen trauern 8 Monate dem wunderschönen Sommer 2010 nach. Bis Ende Mai 2012 Dance-Beats, Party-Hedonismus und Glückspillchen die balearische Tempo-Fiesta-Insel wieder erobern. Wir können es kaum erwarten....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0