Wiener Bezirksfestival in der Josefstadt: Bezaubernde "Anatol"-Lesung durch Jungtheaterstar Alma Hasun...

Am 17. Dezember 2015 hat Arthur Schnitzlers Einakter-Zyklus "Anatol" Premiere im ältesten Theater Wien, der Josefstadt. Einen Vorgeschmack dazu gab es im Rahmen des Bezirksfestivals "Wien lebt".

 

Der umtriebige Kulturmanager Dominik Nostitz, Inhaber der "Agentur 08", konzipierte sogenannte "Fensterlesungen" an verschiedenen Orten des 8. Bezirks. In den legendären Sträußelsälen der Josefstadt trat die talentierte Jungschauspielerin Alma Hasun "vor den Vorhang" und las aus Episoden des frühen Schnitzler-Stücks "Anatol", einem Frauenhelden zerrissen zwischen Hochzeit, Seitensprung und Lebenslust.

 

Hasun war bereits 2015 in Schnitzlers "Liebelei" und in der Freud-inspirierten "Dunkle Begierde" zu sehen und wird auch im Schnitzler-Stück eine der Hauptrollen belegen. Man darf sich ausnahmsweise im Sommer mal auf den Winter freuen :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0