St. Pölten: Jugend ohne Hirn - Felgenreiniger als Drogen der Nacht !

17 Jahre - ein spannendes Alter. Der eine will studieren, der andere einen Lehrberuf ergreifen. Manche suchen nach der großen Liebe, die anderen nach einem ersten Abenteuer. Es soll auch noch Idealisten geben, die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens sind und die Gesellschaft verändern wollen. 17jährige haben bereits ein aktives Wahlrecht, sie können in beschränktem Maße selbständig über ihr eigenes Einkommen verfügen, und theoretisch könnten sie sogar mit Zustimmung des Gerichts heiraten (falls der andere Ehepartner volljährig ist).

 

Manche allerdings sehen ihr persönliches Glück in GBL (Gamma-Butyrolacton), das ist ein chemischer Inhaltsstoff eines Felgenreinigers. Den mischt man mit Fruchtsaft, und den trinkt man vor dem St. Pöltner Club Warehouse, um dann nach einem kurzen Rauschzustand bewusstlos zusammenzubrechen und ins Landesklinikum eingeliefert zu werden.

 

Wer daran schuld ist ? Ein schlechtes Umfeld, die Eltern, die Arbeitsplatzmisere, die sündigen Nachtclubs oder Vorbilder wie Michael Phelps, die sich mit Marihuana aus der Wasserpfeife aufputschen ? Mitnichten, wer so etwas macht, hat jegliche Rechtfertigung verloren. Im 3. Reich gab es die gedanken- und charakterlose Jugend ohne Gott, jetzt haben wir es mit einer Jugend ohne Hirn zu tun. Und Hirn kann man nicht ererben, nicht erschwindeln und nicht erkaufen. Bleibt zu hoffen, dass die St. Pöltner Wirrköpfe ihren Hausverstand nur kurz vor dem Warehouse verloren haben und dieser Vorfall ein Einzelfall bleibt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Pip (Sonntag, 20 September 2009 14:05)

    Schlechter Bericht.Der Autor hätte lieber mal ein bischen recherchieren sollen , vor allem der Kommentar das sich Jugendliche ein Vorbild nehmen an Michael Phelps , der sich mit "Marihuana aufputscht" HAHA ich lach mich kaputt

  • #2

    bashcie (Sonntag, 01 November 2009 13:16)

    wtf, wasn isn das fürn beitrag? Leitfaden = 0, Recherche auch gleich null, gehts eig noch?!

  • #3

    HAHAHAHAHHA (Samstag, 22 Mai 2010 17:48)

    MIT MARIJUANA AUFPUTSCHEN HAAHHAHAHAHAHAHHAAAAAA

  • #4

    Headphones (Mittwoch, 19 Oktober 2011 09:46)

    I am decide to put this into use one of these days.Thank you for sharing this.To Your Success!